Helping You, helping people

ProudOutLoud Cares vereint Ressourcen aus dem Queer Media Netzwerk mit denen von externen Angeboten.

Hilfreiche Videos mit Geschichten, Tips und ermutigenden Worten.

Contacts

I L P T
Foto von Inter* Action Suisse Inter* Action Suisse
(+41) 79 104 81 69
Foto von LGBT+ Helpline LGBT+ Helpline
0800 133 133

Über uns

Wir wollen dir helfen. Dafür sind wir da. Die LGBT+ Helpline ist die Beratungsstelle für alle Anliegen in Sachen LGBT+ und die Meldestelle für homo- und transphobe Gewalt. Unser Beratungsangebot richtet sich an alle Menschen, welche Fragen und Anliegen zum LGBT-Lebensumfeld haben – egal, welche sexuelle Orientierung oder Geschlechtsidentität sie selbst haben.

Meldestelle
Die Schweiz erfasst Vorfälle von homo- und transphober Gewalt nicht.…

Foto von LOS LOS
+ 41 79 259 39 47
Foto von Pink Cross Pink Cross
+41 31 372 33 00

Der Schweizer Dachverband Pink Cross ist der nationale Dachverband der schwulen und bi Männer* in der Schweiz. Dem Verband sind 47 schwule oder lesbischwule Vereine, 34 Betriebe und über 2200 Einzelmitglieder angeschlossen. Ingesamt repräsentiert Pink Cross rund 8’000 schwule und bi Männer* in allen vier Sprachgebieten der Schweiz. Pink Cross ist als Verein organisiert. Er finanziert sich fast ausschliesslich über Mitgliederbeiträge und Spenden.…

Foto von TGNS (Transgender Network Switzerland) TGNS (Transgender Network Switzerland)

Der Verein Transgender Network Switzerland, kurz TGNS, ist die 2010 gegründete schweizweite Organisation von und für trans Menschen. Trans steht für transgender, transsexuell, transident – und alle andern, die sich mit dem Geschlecht, das ihnen bei Geburt zugewiesen wurde, nicht oder nur unzureichend identifizieren können.

TGNS bezweckt auf nationaler Ebene die Interessenvertretung und die Vernetzung von einzelnen trans Menschen, ihren lokalen Gruppierungen und Organisationen.…

Der Volpe thematisiert die Depression in ihren vielen Facetten.

Ihn selbst begleitet sie seit etwa 15 Jahren und er hat gelernt, sich mit ihr anzufreunden.

Inzwischen ist der Volpe überzeugt, dass seine Depression nicht nur eine Krankheit war, sondern, dass sie auch Teil seiner Genesung ist. Denn ohne seine Depression hätte er so manche ungesunde Lebenssituationen nicht erkannt.

Der Volpe

Depressionen und das bunte Leben